admin

Neue Spezialführung im Grätzl: Margareten – Süßes zu Hallowien

Neue Spezialführung im Grätzl: Margareten – Süßes zu Hallowien

Liebe Wienfreunde! Meine erste eigene Führung seinerzeit war eine Spezialführung zu Halloween. Heuer melde ich mich an diesem Datum wieder zurück mit einer brandneuen Spezialführung – dieses Mal entführe ich in eins der Wiener Grätzl – und zwar in eins der Unbekannteren. Begebt euch mit mir auf die Spuren des alten Margareten, Saures lassen wir Neue Spezialführung im Grätzl: Margareten – Süßes zu Hallowien weiterlesen

Stadt der Toten …

Stadt der Toten …

Zentralfriedhof mit SaFu! …etwas abseits der Trampelpfade! Liebe Wienfreunde! Nach einer längeren Pause melde ich mich wieder zurück mit einer eigenen Führung! Lernt mit mir einen der größten Friedhöfe Europas kennen. Mit Anekdoten und Wissenswertem erkunden wir Gräber von mehr oder weniger berühmten Persönlichkeiten und erfahren so auch ein Stück Geschichte der Stadt Wien. Immerhin Stadt der Toten … weiterlesen

Wessen Grabstein sehen wir hier?

Wessen Grabstein sehen wir hier?

Die Person hat ihre Reisetagebücher veröffentlicht, die für mich als Reiseleiterin wirklich interessant und empfehlenswert sind. Die Dame ist tatsächlich eine der ersten Weltreisenden in einer Zeit, in der es für eine Frau überhaupt nicht üblich war, auch nur kurze Reisen zu unternehmen. Heute kann man sich kaum vorstellen, wie anstrengend und mühsam ein Fortkommen Wessen Grabstein sehen wir hier? weiterlesen

Woher hat die Stadt Wien ihren Namen?

Woher hat die Stadt Wien ihren Namen?

Wieso heißt Wien eigentlich Wien? Falls einem gleich Vindobona in den Sinn kommt – falsch getippt. Wahrscheinlich geht Wien auf Wenia und damit auf das kelto-romanische Vedunia zurück. Das Wort bezieht sich auf einen „Waldbach“, womit der Wienfluss gemeint ist. Der Name der Stadt kommt also vom gleichnamigen Fluss Wien. Der Wienfluss entspringt in Pressbaum, Woher hat die Stadt Wien ihren Namen? weiterlesen

Der Traum vom Fliegen II…

Der Traum vom Fliegen II…

Liebe Reisefreunde! Heute steigen wir mit einer Selbstverständlichkeit in Flugzeuge, die uns die Welt zu Füßen legen und nahezu jeden Ort in kurzer Zeit erreichen lassen. Das war nicht immer so, Reisen gestaltete sich mühsam in früheren Zeiten. Umso größer war wohl die Sehnsucht fliegen zu können. Der Traum des Menschen, das leichteste, ja beinah Der Traum vom Fliegen II… weiterlesen

Pause bis August 2019/ break until august 2019!

Pause bis August 2019/ break until august 2019!

Liebe Wienfreunde und Reisende! Dear fellow travellers! Queridos viajeros Mit diesem Blogeintrag möchte ich für das nächste halbe Jahr von Euch verabschieden – ich pausiere meine Arbeit als Reiseleiterin und Fremdenführerin aus positivem Grund. In dringenden Fällen bin ich trotzdem erreichbar, allerdings nicht verfügbar für Reisen oder Touren. Ab August 2019 stehe ich mit frischem Pause bis August 2019/ break until august 2019! weiterlesen

8. Juli: Stadt der Toten – Zentralfriedhof mit SaFu

8. Juli: Stadt der Toten – Zentralfriedhof mit SaFu

…etwas abseits der Trampelpfade! Liebe Wienfreunde, Lernt mit mir einen der größten Friedhöfe Europas kennen. Mit Anekdoten und Wissenswertem erkunden wir Gräber von mehr oder weniger berühmten Persönlichkeiten und erfahren so auch ein Stück Geschichte der Stadt Wien. Immerhin gibt es am Zentralfriedhof mehr verstorbene Menschen als in ganz Wien leben… Nächster Termin ist am 8. Juli: Stadt der Toten – Zentralfriedhof mit SaFu weiterlesen

Was haben Helmut Zilk, W. A. Mozart, J. Haydn und Karlheinz Böhm gemeinsam?

Was haben Helmut Zilk, W. A. Mozart, J. Haydn und Karlheinz Böhm gemeinsam?

Liebe Wienfreunde! Diese Gemeinsamkeit teilen diese 4 Personen mit sehr vielen anderen, angefangen mit J. W. Goethe und George Washington, über Henri Dunant und Giacomo Puccini bis zu G. E. Lessing und Fritz Muliar. Was all diese Personen verbindet, werde ich im Rahmen einer Führung näher beleuchten. Begeben Sie sich mit mir auf die Spuren Was haben Helmut Zilk, W. A. Mozart, J. Haydn und Karlheinz Böhm gemeinsam? weiterlesen