Travels SaFu Sandra Ägypten

Ägypten…Den Europäern voraus!

Liebe Reisefreunde!

IMG_9336

Soeben komme ich aus einem Tauchurlaub in Ägypten – mittlerweile kann ich euch retten – bin jetzt offizielle PADI-Rescue-Taucherin.

Eine Tatsache, der man sich vielleicht nicht so bewusst ist – dass die Ägypter unter anderem aufgrund Ihrer Religion, dem Islam, den Europäern weit voraus waren.

Die Forderung des Koran, sich bei den 5 täglichen Gebeten nach Mekka auszurichten, hat bei vielen Gläubigen die Frage aufgeworfen, wo denn Mekka überhaupt liegt. Bereits im 8. Jahrhundert nach Christus haben islamische Gelehrte das Problem gelöst. Mit dieser Erkenntnis lieferten sie der Wissenschaft wertvolle Impulse. Bald war sie der Europas weit überlegen.

Islamische Gelehrte haben schon die Krümmung der Erde berechnet, als die Europäer noch glaubten, sie sei eine Scheibe. Die erste Universität in Kairo lehrte nicht nur Islam, sondern auch Astronomie, Physik und Medizin.

Der Mathematiker El Chaurismi am Kalifenhof in Bagdad hat im 9. Jahrhundert in indischen Manuskripten das Dezimalsystem und seine Vorteile entdeckt. Zusammen mit der Erfindung der 0 hat es die mühselige Rechenweise mit römischen Zahlen revolutioniert.

Es sollten noch 400 Jahre vergehen, bis es sich auch in Europa langsam durchzusetzen begann. Nach der Rückeroberung Spaniens und dem Zugriff auf islamische Bibliotheken sind viele arabische, wissenschaftliche Werke übersetzt worden und Galilei, Paracelsus oder Kopernikus haben etwa auf dem dort publizierten Wissen aufgebaut.

 

Schreibe einen Kommentar